Christmas celebrations






 EN: This year as every year I celebrated christmas and the holidays with my family. Because of me and my family living in Munich I didn't have a long journey to my parents and grandparents. The only new thing was that I actually and finally moved out just at the beginning of December. I moved in with my boyfriend, we found a great apartment in the north of Munich with a big balcony (the rent is also okay for Munich). We decided to move in together in the first half of the year and began to search for an apartment, it took a little while and we visited about 3. Mostly we got no answer from the landlords. After a refusal we found the ad for our apartment we now live in, visited it, told them a day later that we're interested to rent it and only one day later we had an email from the landlord who told us that we'll get the penthouse! We were so happy!! :) But from then on we only had two weeks to move, for me it wasn't that urgent because I was still living at my parents, but we had to move my boyfriends stuff, paint and clean his apartment and order new furniture and so on. There were so many contracts to change and also register our change of address, quit some contracts, find a new tenant and the most time consuming activity was deciding on which sofa and furniture. Until now it was a mostly stressfull but also exciting and fun time and you learn time management is the most important if you have to work, to study, write your master thesis pr several assignments! :D
So now we're living for about two weeks in our apartment, it's really nice to have a own bigger place (we lived in his 1 room apartment for about two years). Furnitur arrived on the 12th, it was put up on the 15th and now we're waiting for our sofa to arrive at the beginning of February. There's still so much to do, I want to paint the wall behind the sofa, there are still lamps and a sideboard missing, but we have everything basic (except the sofa) and are really happy. :)
Christmas was very relaxing, I had brunch at Woerners with my one and only lovely cousin, went home to pack a few things and drove to my parents. There we celebrated christmas, opened presents and had a great dinner with roast salmon, potato and green salad. For dessert my mom and me made a christmassy layered quark, whipped cream, cherry, cinnamon and gingerbread "cake" (you know what I mean, this is what we made). 

I had just wished for a cashmere scarf I fell in love with at Zara because I already got some money from my parents and my grandma for the new apartment, but in the end I got another gift card for something we still need and a pretty necklace from my granddad, a art print from my mom and a knife grinder and a nutmeg grater from my great-aunt. I'm more than happy with everything and the whole evening we spent together! 
Now I have to write another four assignments so wish me luck I get everything fast done so I can enjoy new years eve ;)

How was your christmas eve and what are your plans for new years eve?

D: Dieses Jahr hab ich wie eigentlich jedes Jahr wieder mit und bei meinen Eltern gefeiert. Da ich bis vor kurzem noch bei meinen Eltern gewohnt habe war der Weg nie eine große Sache, jetzt da ich in den Norden von München gezogen bin sieht das etwas anders aus. Ich bin Anfang Dezember mit meinem Freund zusammengezogen, die Entscheidung stand schon länger fest nur die Wohnung hat auf sich warten lassen. Wir haben viele viele Mails geschrieben, uns 3 Wohnungen angeschaut und versucht möglichst schnell alle Vermieter anzuschreiben. Anfang November hatten wir Glück, konnten uns die Dachgeschosswohnung ohne Dachschrägen mit großem Balkon anschauen und haben gleich am nächsten Tag dem Vermieter geschrieben, dass wir sie gerne hätten. Da sich ja allgemein immer gefühlte 1000 Leute auf eine Wohnung bewerben wussten wir schon, dass wir eine eher kleine Chance hatten. Aaaaber es sollte wohl unser Glückstag sein und wir haben die Zusage bekommen! Dann musste alles relativ schnell gehen...neben Arbeit, Masterarbeit und Hausarbeiten schreiben haben wir Möbel gesucht, bestellt, die alte Wohnung meines Freundes ausgeräumt, gestrichen und geputzt und immer wieder einige Sachen in die neue Wohnung gebracht. Seit fast 2 Wochen sind wir jetzt schon dort und fühlen uns sehr wohl :) Uns fehlen immer noch einige Sachen, aber ich muss sagen innerhalb von 2 Wochen mit tatkräftiger Unterstützung umzuziehen ist uns echt gut gelungen. Jetzt geht es noch ans Kleinigkeiten suchen, 2 Möbelstücke fehlen noch und wir müssen leider noch bis Anfang Februar auf unsere tolle Couch warten, aber dann hoffe ich, dass wir bis dahin alles haben :D
Weihnachten war sehr entspannt, mein Freund ist zu seinen Eltern gefahren, ich bin in München bei meiner Familie geblieben und war am 24. noch mit meiner liebe Cousine im Woerners brunchen. Danach bin ich nochmal kurz nach Hause um ein paar Sachen zusammenzupacken und dann ab zu meinen Eltern. Dort haben wir die Geschenke hergerichtet und das Dessert vorbereitet und dann gingen die Feierlichkeiten auch schon los. Ich habe mir dieses Jahr einen Kaschmirschal, in den ich mich bei Zara verliebt hatte, gewünscht, weil ich schon Geld für die neue Wohnung von allen bekommen hatte. Im Endeffekt kam dann aber doch noch einiges dazu, eine Muskatmühle, ein Messerschleifer, eine Kette und ein Gutschein und ein Bild für die neue Wohnung.
Ich bin super happy mit allem und wie der Abend und die Feiertage bis jetzt verlaufen sind! :)

Wie war euer Weihnachtsfest und was sind Eure Pläne für Silvester?



our christmas tree/unser Weihnachtsbaum
christmas dinner/Weihnachtsessen








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte habt Verständnis dafür, dass anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen nicht zur Veröffentlichung freigegeben werden.
Ansonsten freue ich mich natürlich über eure Kommentare!

Please understand that I will not publish any offensive, comments, spam or defamations.
Otherwise your comments are very welcome!